Was soll an einem Baby schon anstrengend sein? – Über Leben im Wochenbett

Meine Freundin A. hat keine Kinder und von biologischen Uhren noch nie etwas gehört. Meine Freundin B. hat auch keine Kinder. Noch nicht. Vor gut neun Monaten wurde ihre biologische Uhr auf ein magisches Datum Ende Januar gestellt. Ganz bald wird dieser biologische Wecker (oder die biologische Zeitbombe) klingeln und das heißt: Es ist Zeit für ein ... weiterlesen

Das Möhrchen-Massaker – reloaded

Endlich ist auch Baby Lilly im Breiland angekommen. Und sie isst genauso "gut", wie ihre große Schwester. Daher muss ich mir keine neuen Geschichten ausdenken, sondern recycle einfach die alten: Hier kommt Das Möhrchen-Massaker reloaded (Originalausgabe März 2013 - jetzt mit neuem Baby und gleichem Putzaufwand): --- Es gab Möhrenbrei. Die Tatortreiniger müssten ... weiterlesen

Wir sind die anderen

Lilly hat einen Zahn! Und Lilly kann sich vom Rücken auf den Bauch drehen, ganz allein! Das ist bei einem neun Monate alten Baby erstmal nichts Besonderes. Bevor jetzt alle Muttis entsetzt aufschreien: Natürlich sind Meilensteine bei jedem Kind etwas Besonderes. Ich erinnere mich gern daran, wie ich bei Annas erstem Zahn aufgeregt in den Drogeriemarkt ... weiterlesen

Das Baby im HipHop Auto

Vor ein paar Tagen ist es wieder passiert. An der roten Ampel heulte neben mir plötzlich ein Motor auf. Ich drehte mich zur Seite und blickte in die glühenden Augen und gefletschten Zähne eines testosteronüberladenen Führerscheinneulings. Er spielte mit dem Gaspedal seines tiefergelegten Polos, gestikulierte wild mit seinen Fitnessstudioarmen und formte mit seinen blutroten Lippen ... weiterlesen

Kinderdisco für Fortgeschrittene

Das große Kind war krank. Aber bevor ich diese Geschichte erzählen kann, muss ich meine Kinder beim Namen nennen. „Du kannst doch nicht immer ‚Kind 1‘ und ‚Kind 2‘ schreiben. Das ist nicht schön“, hatte meine Freundin gesagt. Jedes Kind braucht einen Namen, das sehe ich ein. Meine haben ja auch welche. Aber da ihnen vielleicht ... weiterlesen

Diagnose: Säuglingsarm

Der Schmerz beginnt im linken Unterarm, kriecht hoch bis zur Schulter, geht dort über in eine bleierne, muskelkaterartige Schwere, breitet sich dumpf ins Schulterblatt aus, um mit einem Stechen im Nacken langsam auszuklingen. Ungefähr so fühlt er sich an, der Säuglingsarm. Auch zehn lange Wochen im Babykrankenbett konnten unsere Tochter nicht davon abhalten, zu Hause ganz normale ... weiterlesen

#momsrock – Mama rockt mit ihrer Band

Lucie Marshall hat die Blogparade #momsrock gestartet und fragt, was wir in Bezug auf unsere Kinder wirklich gut gemacht haben. „Du darfst vor Lobhudelei gern rot werden“, sagt sie. Aber ich will mich gar nicht selbst loben, obwohl ich ziemlich viel gerockt habe in den letzten Monaten. Aber richtig rocken kann man nur mit einer Band. ... weiterlesen

Was raus muss, muss raus

In einem Raum voller Kleinkinder ist es wie beim Yogakurs. Einer pupst immer. Und der Pupser und die Angepupsten tun so, als sei nichts passiert. Wenn man selbst mal in Gesellschaft pupsen muss, ist es gut, ein Kleinkind zur Hand ... weiterlesen

Einleitung, Hauptteil, Baby

Seit fast einem Jahr gibt es jetzt das Baby! Kurz vor dem ersten Jahrestag der Geburt müssen die Erinnerungen an selbige aufgefrischt werden. Denn jetzt ist es an der Zeit, die Geburtsgeschichte einzustudieren und auswendig zu lernen. Immerhin muss sie von beiden Elternteilen wortgleich bei allen zukünftigen Kindergeburtstagen zum Besten gegeben werden. weiterlesen

Ein Prosit auf den Kitaplatz!

Kristina Schröder, Bundesfamilienministerin a.D. in spe, möchte mehr Zeit für ihre Tochter Lotte haben. Oft wird ja gemunkelt, dass Frauen sich am liebsten eine Familienauszeit nehmen, wenn es beruflich grad nicht ganz so rund läuft. Frau Schröder fährt also jetzt ihre Arbeitszeit für die Familie runter auf „nur noch“ Bundestag, nicht das mit dem Ministerium. Einen ... weiterlesen